Die Enden der Welt (5 x 26'30)

Die Enden der Welt - Frankreich
23.10 - 17:10 Uhr
06.11 - 02:40 Uhr

Die Enden der Welt - Sri Lanka
24.10 - 17:10 Uhr
07.11 - 03:45 Uhr
14.11 - 15:25 Uhr

Die Enden der Welt - Norwegen
25.10 - 17:10 Uhr
08.11 - 03:30 Uhr
15.11 - 15:20 Uhr

Die Enden der Welt - Pennsylvania, USA
26.10 - 17:05 Uhr
09.11 - 01:45 Uhr
16.11 - 15:20 Uhr

Die Enden der Welt - Spanien
27.10 - 17:10 Uhr
10.11 - 01:55 Uhr

Die Enden der Welt sind magische Orte am Rande der Zivilisation. Gegenden, deren Eigenname bereits den Klang von Unendlichkeit und Weite innehat: World's End, Worlds End, Finisterre, Finistère. Sie alle sind unterschiedlich, doch sie alle haben eine Gemeinsamkeit. Sie vereint ihre Lage in einer naturgewaltigen Landschaft. Sie alle sind kaum besiedelt. Sie alle wurden von Menschen mit diesem Namen getauft, weil sie den Blick frei geben auf das, was die Natur zu bieten hat: unendliche Weite, satte Farben, tiefe Schluchten, ein reiches Tierleben und einen Horizont, der nicht zu enden scheint.

Die 5-teilige Dokuserie „Die Enden der Welt“ begibt sich auf die Reise zu diesen Gegenden, geht auf die Suche nach dem, was all diese Enden der Welt auszeichnet. Der renommierte Fotograf und Abenteurer Florian Wagner macht sich mit uns auf den Weg zu diesen entlegenden Orten. Der Münchner ist Gleitschirmlehrer, Hubschrauberpilot, arbeitet hauptberuflich als Fotograf und reist mit uns als Host vor der Kamera zu den Enden der Welt; zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Bus oder mit dem Boot macht er sich jedes Mal neu auf den Weg, wählt immer das Verkehrsmittel, das gerade passt und nimmt somit auch verschiedene Perspektiven ein. Auf seiner Suche nach einzigartigen Plätzen und perfekten Bildern, trifft er auf Einheimische, die von ihrem Alltag und der Historie des Ortes berichten. Fischer, Ranger oder Teebauern sollen dem Zuschauer die jeweilige Gegend und seine Menschen näher bringen. Die Reise zu den „Enden der Welt“ soll dabei auch eine Annährung an das Tempo dieser entlegenen Gegenden sein, hier „ticken die Uhren anders“, hier müssen sich die Menschen nach der Natur richten. Es sind Orte, die faszinieren, an denen der Mensch der Moderne, der alles zu beherrschen glaubt, ein Stück weit demütig und bescheiden wird. Wir zeigen atemberaubende Hochglanzaufnahmen von einzigartigen Gegenden, den Enden der Welt.

zurück zur Auswahl Trailer zum Film Film abspielen