Mit Dir stimmt doch was nicht! Singles unter Druck

Das Thema Beziehung und Sex zieht sich wie eine unausgesprochene Selbstverständlichkeit, wie ein Naturgesetz durch unsere Lebenswelt. Doch die Anzahl der Singles wird immer größer. Insbesondere alleinstehende Frauen und Männer in den „besten Jahren“ werden irgendwann ganz automatisch zu Außenseitern. Wenn im Alter zwischen 30 und 40 die meisten Freunde eine Familie gründen, wenn die Zeit für den nächsten Schritt scheinbar gekommen ist, dann wird der Druck von Außen immer größer. Die mitleidigen Blicke suggerieren: Warum hast Du keinen Partner, was stimmt mit Dir nicht? Nach dem biblischen Menschenbild, ist der Mensch für Gemeinschaft geschaffen. Doch muss Gemeinschaft zwangsläufig Beziehung und Ehe bedeuten oder kann Gemeinschaft auch anders gelebt werden - mit Freunden, mit Gleichgesinnten, mit Mitbewohnern? Der Film zeigt mit welchen Problemen die unfreiwilligen Singles zu kämpfen haben. Welche Auswirkungen haben diese auf das Selbstbild der Betroffenen, mit welchen Selbstzweifeln haben sie zu kämpfen? Was macht es insbesondere mit den Frauen, wenn die Angst dazu kommt, kinderlos zu bleiben, wenn sie nicht „rechtzeitig“ einen Partner finden? Wir begleiten die unfreiwilligen Singles bei ihrem Kampf um Anerkennung, beim Verbannen der Unsicherheiten und letztlich auf ihrer Reise zu sich selbst.

zurück zur Auswahl